Non superwash Wolle kann nicht in der Maschine gewaschen werden. Die Fasern sind naturbelassen und können daher bei Maschinenwäsche verfilzen, ausleiern oder eingehen.

Was den einen hier als Nachteil erscheinen mag, ist jedoch für viele ein Vorteil. Die naturbelassenen Fasern sind nicht nur schonend in der Herstellung und zur Umwelt, da sie nicht mit Chlor behandelt, oder mit einem feinen Polyesterfilm ummantelt sind - sie sind auch gut und gesund zu unserer Haut!

Am besten wascht ihr euer Strickstück in lauwarmen ph-neutralem Wasser und legt es zum Trocknen hin.

Pflanzengefärbte Wolle kann - wie jede andere handgefärbte Wolle auch - beim ersten Waschen etwas Farbe verlieren.

Damit die Farben möglichst lange ihre Leuchtkraft behalten, ist es gut, das Gestrickte nicht permanent den Sonnenstrahlen auszusetzen.

IMGP5853.JPG